Raufbolde-Forum

Forum der Gilden Raufbolde (Main) sowie Allezkönner (Wing) und Wächter von Walhall

Wir spielen auf Server 5
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Auswahl der Quests: Exp oder Gold?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Mo 20 Aug 2012 - 0:16

Hi,

ein Thema wollte ich mal besprochen haben, im Chat ist das immer recht schwierig.

Wie wählt ihr eure Quests aus?
Eher auf Geld oder Erfahrung ausgelegt?

Bei meinen beiden Gildenchars gehe ich auf Erfahrung, bzw. die roten Quests oder welche bei denen nette Items dabei sind.
Bei meinem dritten Char (noch klein und in keiner Gilde) probiere ich gerade mal nur die Quests mit dem meisten Gold zu machen, kann aber bisher noch keinen Vergleich anstellen.

Was sagt ihr dazu?
Nach oben Nach unten
aschdar
Chefin
Chefin
avatar


BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Mo 20 Aug 2012 - 7:05

Da ist ein wenig eine "Religionsfrage" ^^

Viele Spieler gehen eher auf Erfahrung, damit sie schneller wachsen.
Ich habe mich grundsätzlich für Gold entschieden!

Ich denke, ich wachse lieber etwas langsamer und hab dafür aber mehr Gold, um in die Attribute zu stecken und habe dann im Vergleich zu gleich grossen Spielern die besseren Werte.

Natürlich mache ich auch die roten Quests oder welche mit tollen Items, unabhängig vom Gold.
Und wenn ein Erfahrungs-Weekend ist, geh ich da natürlich auch auf Erfahrung - solche Boni zu ignorieren, wäre irgendwie unsportlich ^^

Und je grösser ich werde, desto häufiger lege ich auch so mal einen Erfahrungstag ein, damit ich einmal die Woche wenigstens doch noch einen Levelup mache (als Nichtpilzer)... Ganz so eng seh ich meine "Regligion" dann auch nicht :-)

-----

Nachtrag:
Seit geraumer Zeit gehe ich nun auch ausschließlich auf Erfahrung. Ab einer gewissen Größe levelt es sich sonst kaum noch und wenn die anderen Spieler irgendwann 50 Level über mir sind, dann nützt alles investierte Gold auch nix mehr.
Aber ich würde immer noch daran festhalten, als kleiner Spieler auf Gold zu gehen ^^
Wenn's dann kaum mehr voran geht, dann kann man immer noch wechseln...


Zuletzt von aschdar am Do 2 Apr 2015 - 21:59 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Mo 20 Aug 2012 - 8:43

Ich gehe mindestens die ersten 150 Level auf Erfahrung, weil man in dieser Zeit dermaßen schnell steigt, dass es sich nicht lohnt diese Zeit mit Goldquests zu vergeuden.
Dabei sollte man nämlich beachten, dass man mit steigendem Level generell mehr Gold für Stadtwache und Quests bekommt.

Spätestens ab Level 200 gehe ich 50/50 auf EXP/Gold, damit die Attribute konkurrenzfähig in Ehrenhalle und Gildenkriegen werden.
Ich mach das in der Regel so, dass ich nach einem Level-Up auf Gold gehe, bis mindestens die halbe EXP-Leiste für das Level voll ist.
Danach gehe ich auf EXP, um das Level so schnell wie möglich voll zu kriegen und wiederum mehr Gold für Quests und Stadtwache zu bekommen. ;)
Ausnahme sind selbstverständlich die Bonus-Wochenenden. Da nehme ich natürlich immer das, worauf es gerade den Bonus gibt. Dasselbe gilt für rote Quests.

Allerdings ist das tatsächlich eine Religionsfrage. Ich weiß z.B. aus Insiderkreisen, dass Päpster von den Eschwegern ausschließlich auf EXP geht und immer gegangen ist. :lol:
Nach oben Nach unten
Biber42
Kriegsminister
Kriegsminister
avatar


BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Mo 20 Aug 2012 - 21:15

Die ersten 200 Level bin ich fast ausschließlich auf Erfahrung gegangen, weil die Goldeinnahmen bei der Stadtwache auch schön zum Ausbauen geeignet sind, wenn man denn einen höheren Level hat. Außerdem hat es mich genervt, in der Rangfolge 30-40 Stufen unter meinen Nachbarn zu sein - man fällt halt sehr schnell auf und wird zum beliebten Angriffsziel.

Zwischenzeitlich levelt es sich aber deutlich langsamer, die Waffen wechselt man nicht mehr so oft und der Händler hat auch nur noch selten wirklich Gutes anzubieten - ich bin zwar immer noch 20-30 Stufen unter dem Schnitt in der Rangliste, aber nicht mehr Jeder haut mich um.

Daher bin ich vorrangig auf Gold umgestiegen, schau mir aber dennoch alle drei Questvarianten an - zuweilen finden sich Quests, die einfach ein besseres Gold-Erfahrungs-Verhältnis bieten, und da greife ich auch gerne mal bei Erfahrungsquests zu - oder an Erfahrungswochenenden ;-)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Di 21 Aug 2012 - 8:36

Hey,

ich bin eher der Typ der generell immer auf Erfahrung geht, ob das an Gold-/ EP-/ oder Pilzwochenenden ist und auch während der normalen Zeit.
Ich überschlage halt gerne die EP durch die Zeit und vergleiche mit den anderen Quests.

Meistens nehme ich dann die Quest, die am meisten EP bei der wenigsten Zeit ergibt, also sozusagen wie jeder gute Levelbot das macht Very Happy

Gold mache ich, wenn ich welches brauche, dann durch 2 - 3 Goldquests bzw. durch die Stadtwache - in meinem Level sind ja sowieso die Ausbaukosten noch nicht sooooo hoch und die Sachen im Laden kann ich mir ja auch noch Abends kaufen^^

Stefan
Nach oben Nach unten
Lycell
Kriegsminister
Kriegsminister



BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Di 21 Aug 2012 - 20:22

Äh...... ich guck da gar nicht drauf :oops:

Also weder gold noch Erfahrung. Items sind eh immer Mist.
Hauptsache, ich krieg die Alu voll rendeer
Nach oben Nach unten
oopurepainoo
Wing Member
Wing Member



BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Di 2 Okt 2012 - 14:10

also ich gehe ausschliesslich auf gold....wie aschdar schon sagte.... man lvlt zwar langsamer, dafür hat man aber mehr gold für die attribute und ist somit leuten im selben lvl meist weit vorraus....
auf s2 haben wir daher den erfahrungsbonus der gilde nicht ausgebaut. den goldbonus hingegen schon.... und ich sag euch das bringt ne menge.... ich kann leute bzw dungeongegner angreifen, die locker mal 20-30 level über mir sind....
Nach oben Nach unten
GS85
Wächter
Wächter
avatar


BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Do 28 Apr 2016 - 21:45

Ich Spiel seit ca Lv180 nur noch auch Erfahrung, außer bei Aktionen.
Mein Gold besorg ich mir primär in der Arena und bei der Stadtwache.
Schlechte Epics bringen auch oft Millionenbeträge.

Habe diese Taktik auf 3 Servern erfolgreich angewendet.
Dank guter Skills, gibt es quasi keine Verlorenen Quests mehr.
Im Ranking bin ich in der Regel zwischen höheren Leveln.
Nach oben Nach unten
Hottetotte
Wächter
Wächter



BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   Fr 29 Apr 2016 - 0:29

tja man sieht so wirklich einig ist es hier nicht^^

ich muss gestehen ich habe es auch noch nicht wissenschaftlich genug analysiert bzw fehlen mir auch zu viele daten für höhere levels.


aber ich selbst gehe auf erfahrung bzw halt die quest die erfahrung/zeit die höchste ist, ausnahme beim gold WE da geh ich aufs gold.
hatte bis stufe 150 leute in der gilde die nur auf gold gegangen sind, die meiten auch man ist dann stärker als alle anderen auf gleichem level und bringt nix das level ohne die skills, ist ja auch richtig, aber ich war dann trotz niedrigerer skills durch den levelvorteil so viel stärker das derjenige gemerkt hat wie absurd das war^^
es gibt einfach fette bonis durch das level so das pro skillpunkt die werte höher sind. auch wenn der potentielle gegner höhere skills hätte.
und man darf ja nicht den vergleich zum gleichen level machen, das level wäre ja nicht gleich.

in der tat levelt es sich aber später deutlich langsamer so das der unterschied vermutlich nicht mehr so groß ist, wird sich aber kaum umkehren das dann gold besser wäre.
man bräuchte die exp die man braucht für die jeweiligen nächsten so 10 stufen, dann könnte man sehr gut ausrechnen was effizienter wäre.
wenn jemand ne liste hat dann her damit und ich werd mich hinsetzten und rechnen^^
Nach oben Nach unten
K4RTOFF3L
Wächter
Wächter



BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   So 24 Sep 2017 - 11:03

Ich belebe das hier mal nach über einem Jahr wieder.

Die letzten 18 Monate bin ich eigentlich nur auf Gold gegangen (von ungefähr Level 300 bis 340). Im Schnitt machte ich mit der Taktik 1-3 Level im Monat ohne Dungeons, aber hatte am Tag immer so 80 Mio. zum Skillen auf der Hand, also ungefähr 8 Punkte.

Da mich diese Theorie interessiert hat, habe ich mal andere Leute in meiner Gilde beobachtet und sie gefragt welche Taktik sie benutzen. Die EXP Leute sind jetzt ungefähr auf Level 350 und haben mich überholt, obwohl sie am Anfang 3-4 Level unter mir waren. Dies ist nicht verwunderlich, aber durch diesen eigentlich geringen Vorteil im Level sind Sie trotzdem stärker als ich und machen mich im direkten Kampf fertig und im Schnitt auch mehr DMG im Gildenportal. Im Groben sind meine Skills etwa 100 über Ihren in den Haupt- und 200-500 in den Nebenskills, aber die Items machen hier den Unterschied.

Meine Arbeit war wenig Wissenschaftlich und mehr subjektiv, aber ich kommen zu dem Entschluss, dass das Spielen auf Gold im Bereich über Level 300 zu keinem Erfolg führt. Für die nächsten Monate werde ich meine Taktik wieder auf Exp setzen und hoffen, dass ich die Lücke im Laufe der Zeit wieder schließen kann. Zudem steigt mit dem Level auch das durchschnittliche Gold pro Minute an und dies lässt mich subjektiv zu dem Entschluss kommen, dass sich das Gold ziemlich stark ausgleicht mit der Zeit, aber die Exp am Ende des Tages den Sieg im Solo- als auch Gildenkampf bringen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Auswahl der Quests: Exp oder Gold?   

Nach oben Nach unten
 
Auswahl der Quests: Exp oder Gold?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Raufbolde-Forum :: Allgemein :: Tipps & Tricks-
Gehe zu: